Zivilrecht aktuell

« zurück zur Übersicht

Neues GmbH-Recht

Am 01.11.2008 ist das MoMiG in Kraft getreten

Am 01.11.2008 ist das Gesetzt zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) in Kraft getreten. Mit dem neuen Änderungsgesetz sind Vorschriften in das GmbH-Gesetz eingeflossen, die die Beschleunigung von Unternehmensgründungen (durch Erleichterung der Kapitalaufbringung und Übertragung von Geschäftsanteilen, durch Einführung von Musterprotokollen, durch Beschleunigung der Registereintragung), die Erhöhung der Attraktivität der GmbH als Rechtsform (Möglichkeit der Verlegung des Verwaltungssitzes ins Ausland, mehr Transparenz bei Gesellschaftsanteilen, gutgläubiger Erwerb von Gesellschaftsanteilen, Sicherung des Cash-Pooling, Deregulierung des Eigenkapitalersatzrechts) sowie die Bekämpfung von Missbräuchen (insbesondere in Bezug auf die Rechtsverfolgung gegenüber Gesellschaften) bewirken sollen. Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

« zurück zur Übersicht